Die Erde

Belgien

Geografie

Landesflagge:

Flagge von Belgien

Lage:

Belgien liegt in Westeuropa und grenzt im Nordwesten an die Nordsee. Die Nachbarländer von Belgien sind die Niederlande, Deutschland, Luxemburg und Frankreich.

Fläche:

Gesamt: 30.528 km2 (Weltrang: 136)
Land: 30,278 km2
Wasser: 250 km2

Landesgrenzen:

Gesamt: 1.385 km
Grenzenlänge zu anderen Ländern:

Karte von Belgien

Küstenlinie:

66,5 km

Klima:

Belgien liegt in den gemäßigten Breiten. Die Winter sind mild und die Sommer kühl.

Terrain:

Im Nordwesten befindet sich die flache Küstenebene. Im Landesinneren finde man die leichte Erhebungen.
Nachfolgend einige Geografische Gegebenheiten. Sie stellen nur eine Auswahl dar.

extremste Bodenerhebungen:

tiefster Punkt: Nordsee 0 m ü. NN
höchster Punkt: Signal de Botrange 694 m ü. NN

natürliche Resourcen:

Kohle, Erdgas, Baustoffe, Silizium, Karbonit

benutze Landfläche:

Ackerland: 23,28%
Permanente Kulturpflanzen: 0,4%
Andere: 76,32% (2001)

bewässertes Land

40 km2

natürliche Gefahren:

Flut

Umwelt:

Verstädterung; dicht bebautes Land; Luft- und Wasserverschmutzung;

Einwohner

Population:

Juli 2004: 10.364.388 (Weltrang: 74)
Juli 2006: 10.379.067

Altersstruktur:

0-14 Jahre: 16,9% (Männer 892.995; Frauen 855.177)
15-64 Jahre: 65,7% (Männer 3.435.282; Frauen 3.373.917)
65 Jahre und älter: 17,4% (Männer 745.178; Frauen 1.061.839)
(Stand 2005)

0-14 Jahre: 16,7% (Männer 883.254; Frauen 846.099)
15-64 Jahre: 65,9% (Männer 3.450.879; Frauen 3.389.565)
65 Jahre und älter: 17,4% (Männer 746.569; Frauen 1.062.701)
(Stand 2006)

Durchschnittliches Alter:

Gesamt: 40,9 Jahre
Männer: 39,29 Jahre
Frauen: 41,81 Jahre
(Stand 2004)

Gesamt: 40,55 Jahre
Männer: 39,6 Jahre
Frauen: 42.1 Jahre
(Stand 2006)

Wachstumsrate:

2005: 0,15%
2006: 0,13%

Geburtenrate:

2005: 10,48 Geburten/1.000 Einwohner
2006: 10,38 Geburten/1.000 Einwohner

Sterberate:

2005: 10,22 Todesfälle/1.000 Einwohner
2006: 10,27 Todesfälle/1.000 Einwohner

Zuwanderungsrate:

2005: 1,23 Migranten/1.000 Einwohner
2006: 1,22 Migranten/1.000 Einwohner

Geschlechtsverteilung:

Geburt: 1,04 Männer/Frauen
unter 15 Jahren: 1,04 Männer/Frauen
15-64 Jahre: 1,02 Männer/Frauen
65 Jahre und älter: 0,7 Männer/Frauen
Gesamte Population: 0,96 Männer/Frauen
(Stand 2004)

Geburt: 1,05 Männer/Frauen
unter 15 Jahren: 1,04 Männer/Frauen
15-64 Jahre: 1,02 Männer/Frauen
65 Jahre und älter: 0,7 Männer/Frauen
Gesamte Population: 0,96 Männer/Frauen
(Stand 2006)

Kindersterblichkeitsrate:

Gesamt: 4,68 Todesfälle/1.000 Lebendgeburten
Jungen: 5,27 Todesfälle/1.000 Lebendgeburten
Mädchen: 4,06 Todesfälle/1.000 Lebendgeburten
(Stand 2005)

Gesamt: 4,62 Todesfälle/1.000 Lebendgeburten
Jungen: 5,2 Todesfälle/1.000 Lebendgeburten
Mädchen: 4,01 Todesfälle/1.000 Lebendgeburten
(Stand 2006)

Lebenserwartung:

Gesamte Population: 78,62 Jahre
Männer: 75,44 Jahre
Frauen: 81,94 Jahre
(Stand 2005)

Gesamte Population: 78,77 Jahre
Männer: 75,59 Jahre
Frauen: 82,09 Jahre
(Stand 2006)

Anzahl der Kinder:

1,64 Kinder/Frau (Stand 2006)

ethnische Gruppen:

Flamen 58%,
Wallonen 31%,
andere 11%

Religionen:

Pömisch-Katholisch 75%,
Protestanten und andere 25%,

Regierung

Name des Staates:

konventionelle Langform: Königreich Belgien
konventionelle Kurzform: Belgien

Hauptstadt:

Brüssel

Administrative Unterteilung:

Das Land besteht aus 3 Regionen (Flandern, Wallonien und Brüssel)

Unabhängigkeit:

04. Oktober 1830 : Provisorische Regierung erklärt Unabhänggigkeit von den Niederlanden
21. Juli 1831: König Leopold I. besteigt den Thron

Wahlrecht:

Mit 18 Jahren ist jeder verpflichtet zu wählen

Sprache:

--

Wirtschaft

Übersicht:

Bruttosozialprodukt:

2004: 316,2 Milliarden US-Dollar
2006: 330,4 Milliarden US-Dollar

BSP - reales Wachstum:

2004: 2,6%
2006: 2,5%

BSP pro Einwohner:

2004: 30.600 US-Dollar
2006: 31.800 US-Dollar

BSP Verteilung:

Landwirtschaft: 1,3%
Industrie: 25,7%
Dienstleistungen: 73%
(Stand 2004)

Landwirtschaft: 1,3%
Industrie: 24,5%
Dienstleistungen: 74,2%
(Stand 2005)

Investitionen:

2004: 19,1% des BSP
2006: 19,4% des BSP

Population unter der Armutsgrenze:

1989: 4%

Inflationsrate:

2004: 1,9% (Stand 2004) 2006: 2,1% (Stand 2004)

Arbeitskräfte:

4,89 Million (Stand 2003)

Verteilung der Arbeitskräfte:

Landwirtschaft: 1,3%
Industrie: 24,5%
Dienstleistungen: 74,2%
(Stand 2003)

Landwirtschaft: 1,3%
Industrie: 24,5%
Dienstleistungen: 74,2%
(Stand 2003)

Arbeitslosenquote:

2004: 12%
2006: 8,1%

Budget:

Einkommen: 173,7 Milliarden US-Dollar
Ausgaben:  174,8 Milliarden US-Dollar
(Stand 2003)

Einkommen: 195,7 Milliarden US-Dollar
Ausgaben:  195,5 Milliarden US-Dollar
(Stand 2006)

öffentliche Verschuldung:

96,2% des BSP
2006: 90,3% des BSP

Landwirtschaftliche Güter:

Zuckerrüben, Frischgemüse, Früchte, Getreide, Tabak, Rindfleisch, Kalbfleisch, Schwein, Milch

Industrie:

Metallerzeugnisse, Motorenhestellung, Transportausrüstung, wissenschaftliche Instrumente, Essen und Grtrünke, Chemikalien, Textilien, Glas, Petroleum

Wachstumsrate der Industrie:

2004: 3,5%
2006: 3%

Elektrizität - Produktion:

2002: 76,58 Milliarden kWh
2004: 80,22 Milliarden kWh

Elektrizität - Verbrauch:

2002: 78,82 Milliarden kWh
2004: 82.41 Milliarden kWh

Elektrizität - Export:

2002: 9,1 Milliarden kWh
2004: 6,8 Milliarden kWh

Elektrizität - Import:

2002: 16,7 Milliarden kWh
2004: 14,6 Milliarden kWh

Öl - Produktion:

2001: 0 Barrel/Tag
2004: 10.690 Barrel/Tag

Öl - Verbrauch:

2001: 595.100 Barrel/Tag
2004: 641.000 Barrel/Tag

Öl - Export:

450.000 Barrel/Tag (Stand 2001)

Öl - Import:

1,042 Millionen Barrel/Tag (Stand 2001)

Öl - Reserven:

--

Erdgas - Produktion:

0 m3 (Stand 2001)

Erdgas - Verbrauch:

2001: 15,5 Milliarden m3
2004: 17,06 Milliarden m3

Erdgas - Export:

0 m3 (Stand 2001)

Erdgas - Import:

2001: 15,4 Milliarden m3
2004: 16,88 Milliarden m3

Erdgas - Reserven:

--

Leistungsbilanz:

2004: 11,4 Milliarden US-Dollar
2006: 6,925 Milliarden US-Dollar

Export:

2003: 255,7 Milliarden US-Dollar [f.o.b.]
2006: 335,3 Milliarden US-Dollar [f.o.b.]

Export - Waren:

Maschinen, Chemikalien, Diamanten, Metallerzeugnisse, Lebensmittel

Export - Partner:

Deutschland 19,5%,
Frankreich 17,6%
Niederlande 11,7%
Großbritannien 9%
USA 6,7%
Italien 5,4%
(Stand 2003)

Deutschland 19,4%,
Frankreich 17,3%
Niederlande 11,7%
Großbritannien 8,2%
USA 6,4%
Italien 5,3%
(Stand 2005)

Import:

2003: 235 Milliarden US-Dollar [f.o.b.]
2006: 333,5 Milliarden US-Dollar [f.o.b.]

Import - Waren:

Maschinen, Chemikalien, Diamanten, pharmazeutische Erzeugnisse, Lebensmittel, Transportausrüstung, Ölprodukte

Import - Partner:

Deutschland 17,7%,
Niederlande 16,5%
Frankreich 13,2%
Großbritannien 7,5%
USA 5,9%
Irland 5,7%
(Stand 2003)

Niederlande 17,8%
Deutschland 17,2%,
Frankreich 11,4%
Großbritannien 6,8%
USA 5,4%
(Stand 2005)

Reserven in fremder Währung und Gold:

2003: 14,45 Milliarden US-Dollar
August 2006: 9,626 Milliarden US-Dollar

Schulden im Ausland:

1999: 28,3 Milliarden US-Dollar
30.06.06: 1,053 Billion US-Dollar

Wirtschaftshilfe:

1998: 1,072 Milliarden US-Dollar
2002: 1,072 Milliarden US-Dollar

Währung:

1.1.2002: Euro

Währungscode:

EUR

Kommunikation

Festnetzanschlüsse:

2002: 5,120 Millionen
2004: 4,801 Millionen

Mobilanschlüsse:

2003: 8,135 Millionen
2004: 9,46 Millionen

internationaler Code:

32

Radiostationen:

AM 7, FM 79, Kurzwelle 1 (Stand 1998)

Fernsehstationen:

25 (plus 10 Verstärker) (Stand 1997)

Internetcode:

.be

Internet hosts:

2004: 166.799
2006: 2.870.770

Internet Benutzer:

2002: 3,4 Millionen
2005: 5,1 Millionen

Transportsysteme

Schiene:

Gesamt: 3,518 km
Standardspur: 3,518 km, Breite 1,435-m (2,631 km elektrifiziert)
(Stand 2003)

Gesamt: 3,521 km
Standardspur: 3,521 km, Breite 1,435-m (2,927 km elektrifiziert)
(Stand 2005)

Schnellstraße:

Gesamt: 149.028 km
gepflastert: 116.540 km (inkl 1.729 km Schnellstraße)
ungepflastert: 32.488 km
(Stand 2002)

Gesamt: 150.567 km
gepflastert: 117.442 km (inkl 1.747 km Schnellstraße)
ungepflastert: 33.125 km
(Stand 2002)

Wasserstraßen:

2,043 km (Stand 2003)

Pipelines:

Gas 1.485 km; Öl 158 km; veredelte Produkte 535 km
(Stand 2003)

Gas 1.561 km; Öl 158 km; veredelte Produkte 535 km
(Stand 2006)

Häfen:

Antwerpen (einer der weltweit aktivsten Häfen), Brügge, Gent, Hasselt, Liege, Mons, Namur, Oostende, Zeebrugge

Handelsmarine:

Gesamt: 53 Schiffe (mit 1.000 oder mehr Bruttoregistertonnen) 1.146.301 Bruttoregistertonnen/1.588.184 Bruttotragfähigkeit
durchs Ausland registriert: 12 (Dänemark 4, Frankreich 4, Griechenland 4)
in anderen Ländern registriert: 101
(Stand 2005)

Gesamt: 66 Schiffe (mit 1.000 oder mehr Bruttoregistertonnen) 3.952.159 Bruttoregistertonnen/6.521.645 Bruttotragfähigkeit
durchs Ausland registriert: 10 (Dänemark 4, Griechenland 4, Großbritannien 2)
in anderen Ländern registriert: 113
(Stand 2005)

Flughäfen:

43 (Stand 2003)

Flughäfen mit gepflastertem Rollfeld:

Gesamt: 25
¨ber 3.047 m: 6
2.438 bis 3.047 m: 8
1.524 bis 2.437 m: 3
914 bis 1,523 m: 1
unter 914 m: 7
(Stand 2004)

Gesamt: 25
¨ber 3.047 m: 6
2.438 bis 3.047 m: 7
1.524 bis 2.437 m: 3
914 bis 1,523 m: 2
unter 914 m: 7
(Stand 2006)

Flughäfen mit ungepflastertem Rollfeld:

Gesamt: 18
914 bis 1.523 m: 2
unter 914 m: 16
(Stand 2003)

Heliports:

1 (Stand 2003)

Militär

Militärzweige:

Heer, Marine, Luftwaffe, Streitkräftebasis, Sanitätsdienst

Militärische Mannstärke - Alter:

ab 16 Jahre kann man sich zum freiwilligen Militärdienst melden

Militärische Mannstärke - Verfügbarkeit:

2005: Männer im Alter von 16-49: 2.436.736, Frauen im Alter von 16-49: 2.369.463

Militärische Mannstärke - Einsatzbereit:

2005: Männer im Alter von 16-49: 1.998.003, Frauen im Alter von 16-49: 1.940.918

Militärische Mannstärke - Erreichen des Militäralters:

2004: 64.263 Männer/Jahr
2005: 64.263 Männer/Jahr, 61.402 Frauen/Jahr

Militärische Ausgaben:

3,999 Milliarden US-Dollar (Stand 2003)
1,3% des BSP (Stand 2003)

Dieser Artikel basiert auf einigen Artikel aus der Wikipedia und dem CIA World Factbook.

Letzte Änderung vom 23.12.2014