Die Erde

Australien

Der Name Australien kommt von Terra Australis was Südland bedeutet. Mit 8.500.000 km2 ist Australien der kleinste Kontinent. Australien ist aber 4 mal so groß wie die größte Insel Grönland. Zum Kontinent Australien gehört die große Landmasse und die vorgelagerten Inseln Tasmanien und Neuguinea. Oft werden auch die kleinen Inselstaaten im Pazifik zu Australien gezählt. Dann wird es aber als Ozeanien bezeichnet.

Lage Austaliens
Lage Austaliens
by TUBS is licen­sed under a Creative Commons licen­se

Politische Gliederung

unabhängige Staaten

abhängige Gebiete

politsches Australien im PDF-Format.
Australien im PDF-Format.

Bevölkerung

Mit 30 Millionen Einwohner ist Australien der bevölkerungsärmste Kontinent. Zum Vergleich: Der Staat Polen hat etwa 38 Millionen Einwohner. In Australien sind die Einwohner überwiegend britischstämmig. Die Ureinwohner, die Aborigines und Tasmanier stellen nur noch wenige Prozent der Bevölkerung oder sind ausgestorben. Die Maori, die Ureinwohner Neuseelands, stellen heute noch immer 10% der Bevölkerung.

Auf den Insel Ozeaniens stellen die indigenen Völker bis heute die Mehrheit.

Ökologie

Australien ist die Heimat ener Vielzahl von Tieren und Pflanzen, die es nirgendwo sonst gibt. Dies ist bedingt durch die Lage Australiens. Bis heute haben dort die Beuteltiere überlebt, die biologisch gesehen, den "höheren" Säugetieren unterlegen sind. Die Vielfalt der Ökosysteme reicht von Wüsten bis zum tropischen Regenwald. Neuseeland besitzt eine vom australieschen Festland abweichende Flora und Fauna..

Geografie

Auf dem australieschen Festland sind die Snowy Mountains das größte Gebirge. Der Mount Kosciuszko ist mit 2228 Metern die höchste Erhebung. Der höchste Berg in Neuseeland erreicht 3754 Meter. Die Djajaspitze mit 5030 Metern der höchste Berg in Ozeanien. Sie liegt im Zentralgebirge von Neuguinea. Im Westen des Festlandes befinden sich die Wüsten. Das makranteste Wahrzeichen Australiens ist Ayers Rock.

Klima

Australien nimmt drei Klimazonen ein:
Tropische Zone (nördlich des Wendekreis des Steinbocks)
Subtropische Zone (südlich des Wendekreis des Steinbocks)
Kühlgemäßigte Zone im äußersten Süden und Tasmanien
Südaustralien ist das bevölkerungsreichste Gebiet im Bereich des südlichen Ozonlochs.

Dieser Artikel basiert auf Artikeln der Wikipedia.
Letzte Änderung vom 18.02.2017